Sie sind hier: MUSIKLEHRE
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: ATEM STIMME HALTUNG
Allgemein: Impressum Kontakt

Suchen nach:

MUSIKLEHRE

Einen volleren, intensiveren Ton mit der Stimme und/oder auf dem Instrument erzeugen.
Weniger Nervosität in Präsentationsaufgaben aller Art oder einfach auch nur lauter und ausdauernder sprechen, ohne heiser zu werden.
Hier wird klar: Atmung, Stimme und Haltung sind über die Muskulatur untrennbar miteinander verbunden. Diese drei Komponenten verändern sich interaktiv und prägen damit nicht nur die musikalische Qualität eines Auftritts, sondern unser Auftreten generell.

Unser erweitertes INSTRUMENTALES PROGRAMMANGEBOT für ERWACHSENE und Jugendliche:

*** KLAVIER
*** QUERFLÖTE
*** BLECHBLASINSTRUMENTE (Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Baryton, Tuba)
*** STIMMBILDUNG, GESANG
*** DIDGERIDOO, MUSCHELHORN....

Grundlage aller Ausbildungsinhalte, Instrumental wie Vokal, sind die fundamentalen Inhalte der Themenbereiche ATEM_STIMME_HALTUNG.
Dies gewährleistet ein rasches Vorankommen in Theorie und Praxis. QUALITÄT und RICHTIGES ÜBEN VON ANFANG AN.

Anmeldung und/oder weitere Informationen über Veranstaltungen, Art und Umfang
oder Preisgestaltung erhalten Sie hier:
Institut für Musiklehre
Volker Dubowy
Engishausen 73
D-87743 EGG
Tel-.Nr. 0049-(0)8333-924404 oder per
email unter: info@dubymusic.de


Abbildung: ATEM STIMME HALTUNG -

JUGEND UND ERWACHSENENBILDUNG

Nähere Informationen zu den Dozenten Gabriele und Volker Dubowy erhalten Sie HIER

Abbildung: Gabriele und Volker Dubowy -

Die Stimme als Visitenkarte

ANGEBOTE ZUM BETRIEBLICHEN GESUNDHEITSMANAGEMENT:
Gezielter,effektiver körperlicher Umgang mit richtiger Atem, Stimm- und Körpertechnik.
Einen volleren, intensiveren Ton mit der Stimme erzeugen, frischen Wind oder vielmehr frische Atemluft als Dirigent ins (Firmen)-Orchester bringen, weniger Nervosität in Präsentationsaufgaben aller Art oder einfach auch nur lauter und ausdauernder sprechen, ohne heiser zu werden, kurzum das volle Tonspektrum mit allen möglichen Klangfarben des eigenen Körpers wieder zum Vorschein bringen. In diesem Seminar wird nicht nur die zusätzliche gesundheitliche Dimension der Thematik offenbar. Hier wird auch klar: Atmung,, Stimme und Haltung sind über die Muskulatur untrennbar miteinander verbunden. Diese drei Komponenten entwickeln und verändern sich interaktiv und prägen damit nicht nur die Qualität unseres Auftreten generell. Aufzeigen, wo Blockaden und Muskelverhärtungen sitzen, und helfen, diese nach und nach zu lösen und verschlossene Gelenke wieder zum Schwingen zu bringen.
Hierzu auch mehr im Buch "Die STIMME als VISITENKARTE".